Biokraftstoffe

Der Erzeugung und Nutzung von Biokraftstoffen kommt sowohl klimapolitisch als auch wirtschaftlich eine große Bedeutung zu. In den letzten Jahren hat die Biokraftstofferzeugung und -nutzung in Deutschland und auch in Brandenburg einen Boom erlebt. Durch die Änderung der nationalen steuerlichen Rahmenbedingungen, steigender globaler Agrarrohstoffpreise und zunehmender Importe änderte sich in jüngster Vergangenheit die Situation von Biokraftstofferzeugern, -nutzern und -vertreibern nachhaltig.

Die ETI-Arbeitsgruppe Biokraftstoffe engagierte sich in der Vergangenheit insbesondere für die Erzeugung und Nutzung von Biokraftstoffen in der Land- und Forstwirtschaft. Darüber hinaus ist die ETI Koordinator der brandenburgischen Beteiligung an der Länder-Forschungskooperation "Biomasse für Sunfuel" mit dem VW Konzern, den Ländern Hessen, Niedersachsen und Brandenburg.

 

 

Die ETI wird finanziert aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam.