16.09.2016

EnergieManager (IHK) / European EnergyManager vom 04.11.2016 – 06.05.2017 in Teltow

Die Senkung der Energieverbräuche, der Einsatz von Effizienztechnologien und die Anwendung eines professionellen Energiemanagements gewinnen in allen Bereichen zunehmend an Bedeutung.

Unternehmen können durch die Teilnahme am Training die Energiekosten senken und damit die Wettbewerbsfähigkeit am Standort sichern, sich auf Veränderungen des Energiemarktes (Preissteigerungen, Energiesteuern, Emissionshandel) einstellen und vorbereiten sowie einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten (Umweltengagement).

Mitarbeiter erwerben durch die Teilnahme am Praxis-Training alle relevanten Kenntnisse, um die Energieanwendungen des Unternehmens technisch zu optimieren und gezielt zu managen.

Der Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die als Energieverantwortliche im Unternehmen fungieren (z.B. Betriebsleiter, Produktionsleiter, Energiebeauftragte, Prozess-Ingenieure, Betriebstechniker) sowie Energiedienstleister, Meister und betriebliche Umweltbeauftragte mit energetischem Hintergrund.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter: de.eurem.net



Weiter lesen:

< GEE Preis des Energieforums Berlin

Die ETI wird finanziert aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam.