28.10.2015 in Berlin

CLEANTECH: Städte der Zukunft – energieeffizient und erneuerbar

2. Jahreskonferenz CLEANTECH Initiative Ostdeutschland (CIO)

...in Zusammenarbeit mit der Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Frau Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Der Demografische Wandel, wirtschaftliche Veränderungsprozesse und der steigende Energieverbrauch stellen unsere Städte, die Industrie und letzendlich unsere Gesellschaft vor vielfältige Herausforderungen.

Doch wie lassen sich die Städte der Zukunft effizient, ressourcenschonend und umweltfreundlich gestalten?
Welche technologischen Entwicklungen und neuen Trends verändern den Markt?
Und welche Strategien verfolgt die europäische und die nationale Politik?
Dies sind Fragen, die für alle Cleantech Unternehmen von besonderer Bedeutung sind.

Eine Antwort auf diese und weitere Fragen erhalten Sie während der diesjährigen Jahreskonferenz der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland.
 
Mehr im Internet: http://www.cleantech-ost.de
 



Weiter lesen:

< Internationale Marktchancen und Förderung für Energieunternehmen in Brandenburg

Die ETI wird finanziert aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam.