Erneuerbare Energien in Brandenburg

Die zweite Säule der Energiewende bildet der Umbau des Energiesystems von den fossilen Energieträgern hin zu den Erneuerbaren Energien. Der Anteil Erneuerbarer Energien am Stromverbrauch in Brandenburg betrug bereits 2016 73,2% (Quelle: foerderal-erneuerbar.de). Der Anteil der Erneuerbaren Energien am Primärenergieverbrauch lag bei 18,4 %.

In Brandenburg gibt es

532 Biogaas – Anlagen   (2.469 GWh – Strom)
3.700 Windenergie – Anlagen (11.605 GWh – Strom)
36.000 Solarenergie – Anlagen  (2.918 GWh – Strom)
39 Wasserkraft – Anlagen   (22 GWh – Strom)

Die regionalen Übersichten zeigt der Energie- und Klimaschutzatlas Brandenburg https://eks.brandenburg.de

Eine Beratung zum Thema erhalten Sie unter anderem bei der Beratungsstelle-Erneuerbare-Energien https://energie.wfbb.de/de/Beratungsstelle-Erneuerbare-Energien

Für Sie und Ihr Unternehmen interessant?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an oder schreiben Sie uns eine Nachricht an info@eti-brandenburg.de