Die brandenburgische Energie Technologie Initiative ETI ist seit Mai 2020 regionaler Koordinator der bundesweiten Initiative Energieeffizienz-Netzwerke (IEEN) für Brandenburg, die im Dezember 2014  von  der  Bundesregierung  und  den  führenden Verbänden  und  Organisationen  der  deutschen  Wirtschaft  ins Leben gerufen wurde. Das Ziel der IEEN ist die Initiierung und Durchführung von rund 500 neuen Energieeffizienz-Netzwerken von Unternehmen bis Ende 2020, um damit zum Klimaschutz beizutragen und die Energiewende zu fördern.

Regionale Koordinatoren der bundesweiten Initiative übernehmen die Rolle des zentralen und neutralen Ansprechpartners bzw. „Kümmerers“ für die Initiative in ihren Bundesländern. Der Koordinator wirbt für die Vorteile und den Nutzen von Energieeffizienz-Netzwerken und verbreitet die Informationsangebote der Initiative (Webseite, Flyer, Leitfaden, etc.). Er organisiert Informationsveranstaltungen für regionale Multiplikatoren, Fach- sowie weitere Akteure bzw. Interessierte und unterstützt die Vernetzung dieser. Durch einen regelmäßigen Dialog mit den Akteuren sorgt der Koordinator dafür, dass die regionalen Aktivitäten zum Thema Energieeffizienz-Netzwerke in einer koordinierten bzw.  abgestimmten Form durchgeführt werden. Ein Ziel ist es, dass sich Informationsangebote unterschiedlicher Akteure gegenseitig ergänzen. Der regionale Koordinator steht als Ansprechpartner für Unternehmen, die am Thema der Energieeffizienz interessiert sind, gern zur Verfügung.